Blog Luna Herbs Wildkräuter_Räucherritual

Komm zurück in deine Mitte – mit diesem kurzen Räucherritual

Ich räuchere nun schon eine ganze Weile, aber so richtig Verbinden kann ich mich erst seit diesem Jahr damit. In meiner Weiterbildung zur Ritualleiterin für Jahreskreisfeste war dies stets ein fester Bestandteil. Die Rituale wurden grundsätzlich mit einer Räucherung begonnen.

Ein Räucherritual für deinen Alltag 

Weil ich das Räuchern super gerne auch mehr in meinen Alltag integrieren wollte, habe ich mir mein eigenes, kleines Ritual geschaffen. Dieses möchte ich nachfolgend sehr gerne mit dir teilen. Ich führe dieses Ritual immer mal wieder am morgen oder am Abend durch. Es tut mir gut und hilft mir, wieder in meiner Mitte anzukommen.

Für dieses Ritual verwende ich eine Räuchermischung aus Salbei, Beifuß und Fichtenharz. Zusätzlich nehme ich manchmal auch Lavendel und Schafgarbe dazu. Du hast bisher noch nicht all zu oft oder gar nicht geräuchert? Dann lade ich dich ein, vorab diesen Artikel zu lesen.

Frieden beginnt damit, dass sich jeder von uns jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert. -

Zünde die Räucherschale an

Stelle dich an einen für dich wohligen Ort. Nimm 3 tiefe Atemzüge, um dich zu sammeln und die Gedanken ein wenig zu beruhigen. Verbinde dich nun mit Mutter Erde. Lass Wurzeln aus deinen Füßen tief in die Erde wachsen und spüre wie dir die Wurzeln halt geben. Spüre, wie die Kraft von Mutter Erde in dir aufsteigt und durch deinen ganzen Körper fließt.

Verbinde dich nun auch mit Vater Himmel. Öffne dein Kronenchakra zum Himmel. Spüre, wie eine Lichtsäule von oben durch dich hindurch strömt und deinen ganzen Körper mit Licht durchflutet. Beide Energien von Mutter Erde und von Vater Himmel treffen sich in deinem Herzen. 

Fühle für einen Moment dein Herz ganz bewusst. Fühle deinen Herzschlag, den Puls deines Lebens. Wenn du das Gefühl hast, dass du ganz bei dir bist, beginnst du mit dem Räuchern. Gehe mit einer bestimmten Absicht in die Räucherung hinein. Zum Beispiel dich von allen fremden oder negativen Energien zu lösen.

Nimm nun deine Räucherschale zur Hand, entzünde das Räucherwerk und räuchere dich von oben bis unten und von unten nach oben mit dem Rauch ab. Drehe dich dabei dreimal gegen den Uhrzeigersinn.

Fühle beim Räuchern immer wieder in dich hinein. Wenn du das Gefühl hast, leichter zu sein als vorher kannst du mit dem zweiten Teil der Räucherung beginnen. Lade nun noch die Energien ein, die du gerne jetzt in deinem Leben haben möchte. 

Ich stelle mir dafür gerne vor, wie ich von einem goldenen Licht durchströmt werde, dass in alle meine Adern fließt. Wenn du magst, kannst du dich erneut abräuchern. Diesmal drehst du dich 3 mal im Uhrzeigersinn. Anschließend bedanke ich mich und schließe die Reinigung ab.

9 Wildkräuter sicher erkennen ​

Genau dabei helfe ich dir mit diesem Booklet. Auf 77 Seiten findest du die wichtigsten Erkennungsmerkmale, sowie detaillierte Fotos und eine Checkliste zu jeder Pflanze damit du die 9 Wildkräuter wie Giersch, Klettenlabkraut oder Knoblauchsrauke sicher erkennen lernst.

PINTEREST_Räucherritual

Hinweis

Bei den verwendeten Links handelt es sich teilweise um Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, unterstützt du damit die Arbeit von Luna Herbs. Der Preis bleibt für dich natürlich der Gleiche.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Ärztin noch Kosmetikerin bin. Die bereitgestellten Informationen dienen nicht der Selbstdiagnose. Der Besuch dieser Seite ersetzt auch nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten. Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar. Beim Nachmachen meiner Rezepte liegt die Verantwortung bei dir.

Neuste Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.