Rauhnächte 2023-2024 - Loslassen, abschließen und neu beginnen - Audio Kurs

Melde dich jetzt zur 0€ Bärlauch Masterclass an - Hier findest du alle Infos zur Masterclass

Wilde Selbstversorgung - dein Wildpflanzen Online Kurs ist bis zum 17.03.2024 wieder buchbar - Hier findest du alle Infos

BESTSELLER Online Workshop - der mächtige Beifuß - Hier findest du alle Infos

Selbstversorgung ohne Garten?

Das geht! Mit den Wildkräutern vor deiner Haustüre. Jetzt herunter laden und sofort los sammeln. 

10 essbare Wildkräuter auf einen Blick

Hol dir jetzt das Kartenset inklusive 10 essbarer Wildpflanzen mit allen wichtigen Infos auf einen Blick zum selber ausdrucken.

Kraut-Essay: Mädesüß. Die Wiesenfee.

Eine Pflanze, die nach Sommer riecht

In dieser Folge trifft Mo die Wiesenfee Mädesüß und lässt sich von ihr verzaubern. Die puschelige Königin der Sommerwiesen verspricht dir Urlaubsgefühle, Leichtigkeit und Anmut. Und sie hat es in sich. Sie trägt Weiblichkeit der Rose ebenso in sich wie einen Hauch bittersüßen Gifts und die ätherische Großartigkeit von Vanille, Honig und Mandeln. Von ihrer Heilwirkung ganz zu schweigen. Lass Feenklänge an dein Ohr und lausche diesem federleichten Track.

Hier geht es zur Podcast Folge

In dieser Folge geht es

– die Feenqualitäten des Mädesüß
– seine Heilwirkung
– seine Küchentauglichkeit
– seine Sommerbotschaften

Rezept für einen Leberwickel

Das brauchst du

Hilfsmittel

Zubereitung

  1. Im Schraubglas Honig mit Essig vermischen. 
  2. Mädesüß-Blüten klein schneiden und zum sogenannten Saueressig hinzugeben. 
  3. Blüten gut unterrühren und darauf achten, dass alle Blüten vom Saueressig bedeckt sind.
  4. Den Ansatz an einem hellen Ort bei Zimmertemperatur drei Wochen ziehen lassen. 
  5. Den Ansatz in dieser Zeit täglich schütteln. 
  6. Anschließend abfiltern und in eine dunkle Flasche füllen.

Hinweise

– Das Oxymel ist mindestens ein Jahr haltbar.
– Mädesüß wirkt lindernd bei Kopfschmerzen, ist schweißtreibend und harntreibend. 
– Bei Bedarf 2-3 Mal täglich einen Esslöffel Mädesüß Oxymel in ein Glas mit lauwarmem Wasser geben und trinken.

Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?

Ich würde mich mega freuen wenn @lunaherbs_wildkraeuter auf einem der Bilder markierst  und es mit @lunaherbs_wildkraeuter taggst.

Podcast_Kraut im Ohr_LunaHerbs_Bewertung

Du magst unseren Podcast?

Wir freuen uns total über eine Bewertung von dir bei ITunes. 

*Affiliate Links

Bei den verwendeten Links handelt es sich teilweise um Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, unterstützt du damit die Arbeit von Luna Herbs. Der Preis bleibt für dich natürlich der Gleiche.

Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen darf ich darauf hinweisen, dass ich weder Ärztin noch Heilpraktikerin bin. Alle Information auf dem Blog sind eigene Erfahrungen bzw. gut recherchiert. Der Besuch dieser Seite ersetzt auch nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten. Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar.

Noch mehr Wildkräuter für die Ohren

Hol dir jetzt den Sammelkalender für essbare Wildpflanzen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner