Kraut & Quer
So bereitest du Kräutertees richtig zu

Draußen ist es dunkel, Drinnensein ist sogar staatlich verordnet. Irgendwie tröstet eine Tasse Tee jetzt mehr denn je. Für uns ein Anlass eine anregende Folge über die Vielfalt von Kräutertees zu veröffentlichen. Jede*r von uns trinkt immerhin 40 Liter davon pro Jahr.

Nein, Kraut ist nicht gleich Kraut und einfach heißes Wasser drauf ist nicht immer die beste Lösung. Wir verraten Dir, wie immens vielfältig die Welt der Zubereitungen mit Pflanzenkraft ist. Du erfährst etwas zur jahrtausendealten Geschichte, in der ein schlafender Kaiser und aufständische Einwanderer eine Rolle spielen und erhältst jede Menge Tipps zum Trocknen, Aufbewahren, Zubereiten, Heilen und – Genießen.

Eine Folge zum Mitmachen

Diese Folge endet nicht in Deinem Ohr, sondern in Deinem Körper. Wir verraten Dir ein paar tolle Rezepte, die sich auch hervorragend als Geschenkidee für liebe Menschen eignen.

Hier geht es zur Podcast Folge

Relevante Links zur Folge

🌱 VERSCHENKEN
Ein hübsches Etikett für Deine Teemischung bekommst Du bei Mo. 

🌱 BUCHTIPP
Michaela Girsch: Heilpflanzen-Tee. Richtig sammeln, trocknen und mischen.* Ulmer Verlag 2019. *(Affiliate Link)
Ein wunderbarer Rundumschlag, der unsere Folge noch einmal hervorragend ergänzt.

🌱 TIPP 
Melanie bietet einen Online-Wildkräuterkurs mit allem Drum und Dran an, unter anderem gibt es ein sehr ausführliches Modul zum Tee. 

🌱 BEZUGSQUELLEN
für getrocknete Kräuter
Dragonspice
Kräuterhaus Lindig
Sonnentor

Podcast_Kraut im Ohr_LunaHerbs_Bewertung

Du magst unseren Podcast?

Wir freuen uns total über eine Bewertung von dir bei ITunes. 

REZEPTE

Erkältungstee

Zutaten
jeweils 20 g Lindenblüten, Holunderblüten, Mädesüß, Kamillenblüten, Thymiankraut, Hagebuttenschale

Beruhigungstee

Zutaten
20 g Lavendel, 10 g Rose, 25 g Linde, 15 g Schafgarbe, 7 g Zitronenmelisse, 10 g Cistrose, 13 g Brombeerblätter

Morgentau Tee

Zutaten
100 g Grüntee, 20 g Zitronengras, 20 g Minze, 20 g Zitronenverben

Detox Tee

Zutaten
5 g Goldrute, 20 g Schafgarbe, 25 g Löwenzahnblätter, 7 g Waldmeister, 16 g Brennessel, 4 g Kornblume, 11 g Cistrose

Gemüse Tee

Zutaten
Gemüse(reste) fein schneiden. Gut eignet sich Lauch, Möhren, Sellerie, Bete, Paprika, Ingwer, wer mag Knoblauch.

Zubereitung
Kalt aufgießen und in reichlich kaltem Wasser bei geringer Hitze ca. 1 Stunde ziehen lassen. Nicht kochen, das ist der Unterschied zur Suppe. Durch ein Sieb gießen und eventuell mit Gewürzen abschmecken.
Tipp: Mit Früchten wie Äpfeln und Beeren(-Blättern!) wird die Sache noch etwas süßer.

*Affiliate Links

Bei den verwendeten Links handelt es sich teilweise um Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, unterstützt du damit die Arbeit von Luna Herbs. Der Preis bleibt für dich natürlich der Gleiche.

Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen darf ich darauf hinweisen, dass ich weder Ärztin noch Heilpraktikerin bin. Alle Information auf dem Blog sind eigene Erfahrungen bzw. gut recherchiert. Der Besuch dieser Seite ersetzt auch nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten. Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar.

Noch mehr Wildkräuter für die Ohren

Kostenloses E-Book

Melde dich zum Newsletter an und erhalte den kostenlosen Selbstversorger Guide mit Wildkräutern direkt mit der ersten E-Mail.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner