Kraut Interview
Die Geheimnisse des Schachtelhalms Teil 2

Interview mit Dr. Marianne Ruoff

Willkommen beim 2 Teil des Special über die Schachtelhalmgewächse. Wie bitte? Ja, die Schachtelhalmgewächse bieten so viel Spannendes, das wir ihnen gleich zwei Folgen widmen. Wir haben die absolute Expertin vors Mikro bekommen: die Medizinerin mit Schwerpunkt auf Phytotherapie und TCM Dr. Marianne Ruoff. 

Die Schachtelhalmgewächse gehören zu den wenigen noch verbliebenen pflanzlichen Relikten aus der Eiszeit. Dazu zählt unter anderem der Ackerschachtelhalm, ein buchstäblich uriges Gewächs, dem wir hier auf den Grund und in die Sprossachse gehen.

Eine Folge, die nicht zuletzt klärt, wie du den Ackerschachtelhalm wasserdicht erkennen kannst. Denn das ist ausnahmsweise nicht ganz so einfach.

Schachtelhalmgewächse und ihre Anwendungen

Im zweiten Teil geht es vor allem um die großartige Wirkung der Schachtelhalmgewächse. Es ist wirklich erstaunlich, wie vielfältig sich diese Gewächse verwenden lassen. Heilmittel, als auch Putzmittel, Schönheitskraut und in der Kulinarik.

Kaum ein Kraut ist so bunt in seiner Anwendung. Du kannst es selbst als Topfreiniger verwenden. Um dich auf einen ersten Geschmack zu bringen, kommt hier ein spannendes Deo Rezept – das auch ganz ohne Chemie und Aluminium wirkt.

Hier geht es zur Podcast Folge

Relevante Links zur Folge

🌱 HIER FINDEST DU DR: MARIANNE RUOFF

Webseite:
https://www.naturalmedizin.ch/

Bücher:
Schachtelhalm*
Drachenmedizin aus der Urzeit. Mit vielen Rezepten und Anwendungen

Löwenzahn und Löwenkraft*
Das Porträt einer starken Heilpflanze Mit vielen Anwendungen und Rezepturen Mit einem Vorwort von Wolf-Dieter Storl

Podcast_Kraut im Ohr_LunaHerbs_Bewertung

Du magst unseren Podcast?

Wir freuen uns total über eine Bewertung von dir bei ITunes. 

REZEPTE

Schachtelhalm-Pulverdeo​

ZUTATEN

  • 50 g Pottasche
  • 50 g Natron
  • 20 g oder 8 gehäufte Esslöffel klein geschnittener getrockneter Winter- , Acker-, Wald- oder Riesenschachtelhalm, der auch ausgebleicht sein kann
    nach Belieben 5 Tropfen ätherisches Lavendel-, Pfefferminz- oder anderes Duftöl

ZUBEREITUNG

  • Pottasche, Natron und Schachtelhalm im Blitzhacker oder der elektrischen Kaffeemühle staubfein mahlen. 
  • Dann noch einmal durch ein feines Teesieb sieben, das ätherische Öl dazugeben und gut vermischen, in verschliessbare flache Gläschen abfüllen.

ANWENDUNG
Für die Anwendung nimmt man mit drei Fingern eine grosse Prise Pulver, verteilt es auf der Handfläche und trägt es auf die feuchten Achseln auf.

*Affiliate Links

Bei den verwendeten Links handelt es sich teilweise um Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, unterstützt du damit die Arbeit von Luna Herbs. Der Preis bleibt für dich natürlich der Gleiche.

Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen darf ich darauf hinweisen, dass ich weder Ärztin noch Heilpraktikerin bin. Alle Information auf dem Blog sind eigene Erfahrungen bzw. gut recherchiert. Der Besuch dieser Seite ersetzt auch nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten. Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar.

Noch mehr Wildkräuter für die Ohren

Kostenloses E-Book

Melde dich zum Newsletter an und erhalte den kostenlosen Selbstversorger Guide mit Wildkräutern direkt mit der ersten E-Mail.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner