Rauhnächte 2023-2024 - Loslassen, abschließen und neu beginnen - Audio Kurs

Melde dich jetzt zur 0€ Bärlauch Masterclass an - Hier findest du alle Infos zur Masterclass

Wilde Selbstversorgung - dein Wildpflanzen Online Kurs ist bis zum 17.03.2024 wieder buchbar - Hier findest du alle Infos

NEU Online Workshop - Schwarzer Holunder, die Heilpflanze 2024 - Hier findest du alle Infos

Selbstversorgung ohne Garten?

Das geht! Mit den Wildkräutern vor deiner Haustüre. Jetzt herunter laden und sofort los sammeln. 

10 essbare Wildkräuter auf einen Blick

Hol dir jetzt das Kartenset inklusive 10 essbarer Wildpflanzen mit allen wichtigen Infos auf einen Blick zum selber ausdrucken.

Alte Sorten, neues Glück: So geht Vielfalt im Garten

Alte Sorten, neues Glück: So geht Vielfalt im Garten

Heute reisen wir in die Welt der alten Landsorten, die in Sachen Robustheit, Vielfalt und Klimaresilienz so einiges auf dem Kasten haben. Marianne Frielingsdorf ist Kräuterfrau aus dem Oberbergischen und engagiert sich im Rahmen der “Bergischen Gartenarche” für den erhalt der grünen Vielfalt. Dabei hat sie für uns so manchen Tipp gegen Steinwüsten parat und weiß, wie wir blühende Kräuterparadiese erschaffen.

In dieser Folge sprechen wir mit Marianne über

In dieser Folge erfährst du

🌱 die Frage, was einen wilden Garten ausmacht
🌱 warum alte Sorten so wertvoll sind
🌱 was eine „Gartenarche“ ist
🌱 wie wir Vielfalt im Beet fördern können

Relevante Links zur Folge

🌱 Mehr über die Arbeit der Gartenarche erfährst du auf der Webseite
https://www.bergische-gartenarche.de/

Hier findet ihr auch das Jubliläumsbuch, das Marianne geschrieben und illustriert hat. Es ist ein Nachschlagewerk mit Raum für eigene Notizen. Außerdem findet ihr dort eine Liste von Bezugsquellen für samenechtes Saatgut.

Ein Jubiläumsheft steht zum Download ebenfalls zur Verfügung. Es enthält auf 52 Seiten viel Wissenswertes über die Gartenarche und die alten Landsorten. Ein paar Rezepte gibt´s hier obendrein.

🌱 Unser Ausflugstipp
Das LVR Freilichtmuseum Lindlar engagiert sich seit über 25 Jahren für den Erhalt alter Kulturlandschaften und gilt als maßgebliches ökologisches Freilichtmuseum in Deutschland
https://freilichtmuseum-lindlar.lvr.de/de/startseite.html.

Anleitung Samentütchen

So hast du bei einem Spaziergang schnell ein Samentütchen zur Hand

  1. Ein quadratisches Blatt Papier, ca. 15 x15 cm wird zu einem Dreieck gefaltet und so gelegt, dass die längste Seite nach unten zeigt.
  2. Beide seitlichen Spitzen werden zu ⅓ nach innen gefaltet. Um Stabilität in das Ganze zu bekommen, wird die linke Ecke in die rechte Ecke gesteckt.
  3. Ein kleines Briefchen ist entstanden! Nun die obere, innere Ecke nach unten falten und fertig ist die Tüte.
  4. In den entstandenen Zwischenraum kann jetzt der Samen eingefüllt werden. Die letzte Ecke verschließt beim Umknicken das Tütchen. Beschriftung nicht vergessen.
Podcast_Kraut im Ohr_LunaHerbs_Bewertung

Du magst unseren Podcast?

Wir freuen uns total über eine Bewertung von dir bei ITunes. 

*Affiliate Links

Bei den verwendeten Links handelt es sich teilweise um Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, unterstützt du damit die Arbeit von Luna Herbs. Der Preis bleibt für dich natürlich der Gleiche.

Disclaimer

Aus rechtlichen Gründen darf ich darauf hinweisen, dass ich weder Ärztin noch Heilpraktikerin bin. Alle Information auf dem Blog sind eigene Erfahrungen bzw. gut recherchiert. Der Besuch dieser Seite ersetzt auch nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten. Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar.

Noch mehr Wildkräuter für die Ohren

Hol dir jetzt den Sammelkalender für essbare Wildpflanzen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner