Wildkräuter Basics

Kräutersteckbrief Andorn

kräftigendes Bitter – und Hustenmittel

NAME UND BEDEUTUNG

  • Familie : Lippenblütengewächs / Lamiaceae
  • Gattung : Andorn / marrubium vulgare
  • Volksname : Brustkraut, Berghopfen, Weißer Dorant
  • Arzneilich verwendete Pflanzenteile : Kraut
  • Drogen-Name : Marrubii herba

SAMMELZEITPUNKT

  • Juni – Juli
  • während der Blütezeit
  • bei zunehmenden Mond
  • nur obere 10cm ernten
  • Standort: Schuttplätze, magere Wiesen, Hecken und Zäune

ERKENNUNGSMERKMALE

  • Stengel : vierkantig, hohl + filzig behaarter
  • Blätter : langgestielt, oben kurzstieliger, Oberseite schwach, Unterseite stark filzig
  • Blattform : eiförmig/elliptisch + kerbig gezähnt
  • Blüten : weiße Blüten stehen in den Blattachsen in Scheinquirle
  • Sonstiges – riecht würzig beim zerreiben

INHALTSSTOFFE

  • Bitterstoffe (Marrubiin)
  • Gerbstoffe
  • ätherisches Öl
  • Saponine
  • Schleimstoffe

WIRKWEISE

  • auswurffördernd – marrubin
  • hustenstillend
  • entzündungshemmend
  • galleflussfördernd
  • stoffwechselanregend

ANWENDUNGSBEREICHE

  • Husten
  • Galle- und Leberleidern
  • Durchfälle aller Art
  • Wundheiförderung
  • Mund- und Rahenentzündungen

NEBENWIRKUNGEN / WECHSELWIRKUNG

nicht geeignet für Schwangere und Nierenkranke.

Werde Teil der Herbalicious Community

Möchtest du mehr erfahren über unsere heimischen Wildpflanzen, altes Kräuterwissen und Naturkosmetik? Dann melde dich jetzt zum Herbalicious Newsletter an und erhalte als Dankeschön meine 5 besten natürlichen Shampoo Rezepte. Ich freue mich auf dich.

Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.